Enger Terminplan bis Saisonende

Sport / 19.03.2013 • 23:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. (VN-cha) Sieben Spieltage sind in der Erste Liga für April angesetzt. Neben vier Freitagsrunden warten auf die zehn Mannschaften auch drei Wochentagsrunden (Montag/Dienstag). Da bleibt nicht viel Spielraum für Nachtragstermine, zumal mit dem SV Horn ein Klub gleich mit zwei Partien im Rückstand ist. Das Spiel in Grödig wird am 29. März angepfiffen.

Auch das Match der Austria in Hartberg dürfte am Karfreitag stattfinden. Allerdings würde Präsident Hubert Nagel lieber schon am Gründonnerstag spielen. Dies wird wohl nur ein Wunsch bleiben, denn TV-Partner Sky ist an einer Konferenz-Berichterstattung am 29. März (18.30 Uhr) interessiert.