Bernhard Graf schnappte sich den „Riesen“-Titel

Sport / 21.03.2013 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ski alpin. Erfolgreiches Ende einer durchwachsenen Saison für Bernhard Graf. Der 24-jährige Rennläufer holte sich bei den österreichischen Meisterschaften im Pitztal den Meistertitel im Riesentorlauf. Das letzte Vorarlberger ÖSV-Gold in dieser Disziplin fuhr Christoph Alster 2001 ein. Der Dornbirner ist der fünfte Vorarlberger, der im RTL zu Meisterehren kam. Johannes Strolz, Martin Bischof und Daniel Meier klassierten sich geschlossen auf den Rängen fünf bis sieben, nur 24. wurde Marcel Mathis.