Prolog-Siege für Björgen und Northug in Falun

Sport / 22.03.2013 • 20:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

langlauf. Norwegens Asse Petter Northug und Marit Björgen haben den Prolog beim Weltcup-Finale im schwedischen Falun gewonnen. Österreichs Vertreter Katerina Smutna (30.) und Johannes Dürr (45.) kamen nicht ins Spitzenfeld. Northug siegte im Auftaktrennen auf der verkürzten Strecke von 2,5 Kilometern mit 2,1 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Paal Golberg. Björgen setzte sich in 6:03,2 Minuten vor der Schwedin Charlotte Kalla durch.