Ein Quartett schaffte den Gold-Doppelpack

Sport / 24.03.2013 • 19:56 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
In der Klasse bis 76 kg holte sich Emir Arsanov vom URC Wolfurt in beiden Stilarten die Goldmedaille. Fotos: schwämmle
In der Klasse bis 76 kg holte sich Emir Arsanov vom URC Wolfurt in beiden Stilarten die Goldmedaille. Fotos: schwämmle

Vorarlbergs Kadetten holten bei Titelkämpfen 34 Medaillen.

Ringen. (VN-jd) Den Heimvorteil ausgenutzt haben Vorarlbergs Kadetten bei den nationalen Titelkämpfen in Koblach. Von den insgesamt 60 Medaillen holten sich die heimischen Nachwuchsringer insgesamt 34 Top-3-Plätze (12/11/11). Das Gros der Ländle-Medaillen ging auf das Konto der Aktiven des KSK Klaus und des AC Hörbranz. Der Klub aus der Winzergemeinde verbuchte je fünf Gold- und Silber- bzw. drei Bronzemedaillen und belegte in den Mannschaftswertungen im freien Stil den ersten bzw. im griechisch-römischen Stil den zweiten Rang. Ein kräftiges Lebenszeichen gab es auch von den Nachwuchsathleten aus der Leiblachtalgemeinde. Mit drei goldenen, sechs silbernen und fünf bronzenen Auszeichnungen und den Plätzen eins und zwei in den Mannschaftswertungen setzte man ein kräftiges Lebenszeichen.

Vier Aktive holten zwei Goldene

Eine Vielzahl der VRSV-Aktiven durfte sich über Medaillen in beiden Stilarten freuen. Mit dem Hörbranzer Ali Turpal Isajew (46 kg), Abdullahk Kenesarin (50 kg) vom KSV Götzis, Amir Arsanov (URC Wolfurt, 76 kg) und Florian Matt (100 kg) vom KSK Klaus triumphierten vier Vorarlberger in beiden Stilarten. Isajew und Matt war dies bereits letztes Jahr gelungen.

Florian Matt (r., blaues Trikot) gewann wie 2012 beide Titel in der 100-kg-Klasse.
Florian Matt (r., blaues Trikot) gewann wie 2012 beide Titel in der 100-kg-Klasse.
Ali Turpal Isajew (blaues Trikot) dominierte in der 46-kg-Klasse.
Ali Turpal Isajew (blaues Trikot) dominierte in der 46-kg-Klasse.
Adbullahk Kenesarin (l., rotes Trikot) holte mit seinem Doppelpack die beiden einzigen Titel für den KSV Götzis.
Adbullahk Kenesarin (l., rotes Trikot) holte mit seinem Doppelpack die beiden einzigen Titel für den KSV Götzis.

Ringen

Österreichische Meisterschaften 2013 der Kadetten in Koblach

Medaillenbilanz G S B Ges.

KSK Klaus 5 5 3 13

AC Hörbranz 3 6 5 14

URC Wolfurt 2 – 1 3

KSV Götzis 2 – 1 3

URC Mäder – – 1 1

Gesamt 12 11 11 34

Mannschaftswertung Greco

1. AC Hörbranz 41 Punkte

2. KSK Klaus 35

3. KSV Götzis 18

5. URC Wolfurt 10

Mannschaftswertung Freistil

1. KSK Klaus 39 Punkte

2. AC Hörbranz 31

4. KSV Götzis 14

12. URC Wolfurt 6

15. URC Mäder 3

Mannschaftswertung

(Greco und Freistil, 19 Vereine)

1. KSK Klaus 74 Punkte

2. AC Hörbranz 72

4. KSV Götzis 32

6. URC Wolfurt 16

16. URC Mäder 3

Ringen

Österreichische Meisterschaften 2013 der Kadetten in Koblach

Die Top-6-Plätze für Vorarlberg

» Griechisch-römisch

42 kg: 2. Isajew Abdurachmann Hörbranz

3. Eric Marburger Götzis

5. Islam Aliev Hörbranz

46 kg: 1. Ali Turpal Isajew Hörbranz

3. Raphael Jäger Klaus

4. Idris Iljasov Götzis

5. Heiko Egle Götzis

50 kg: 1. Abdullahk Kenesarin Götzis

2. Simon Hartmann Klaus

3. Ibrahim Isajew Hörbranz

4. Mayrbeck Titiev Götzis

54 kg: 1. Taha Arsanov Hörbranz

2. Thomas Gortano Klaus

3. Nikolas Gliebe Wolfurt

4. Sakri Achmaew Klaus

5. Stefan Peter Klaus

58 kg: 1. Marco Ritter Klaus

2. Manuel Schuh Hörbranz

63 kg: 2. Nico Plangger Hörbranz

69 kg: 2. Lukas Staudacher Hörbranz

5. David Halbeisen Klaus

76 kg: 1. Amir Arsanov Wolfurt

3. Sachan Pliev Hörbranz

5. Simon Kröss Klaus

85 kg: 2. David Gortano Klaus

100 kg: 1. Florian Matt Klaus

» Freistil

42 kg: 2. Islam Aliev Hörbranz

3. Isajew Abdurachmann Hörbranz

5. Tobias Ender Götzis

46 kg: 1. Ali Turpal Isajew Hörbranz

3. Raphael Jäger Klaus

4. Mayrbeck Titiev Götzis

5. Idris Iljasov Götzis

6. Eric Marburger Götzis

50 kg: 1. Abdullahk Kenesarin Götzis

4. Ibrahim Isajew Hörbranz

5. Simon Hartmann Klaus

54 kg: 1. Stefan Peter Klaus

2. Thomas Gortano Klaus

3. Taha Arsanov Hörbranz

6. Sakri Achmaew Klaus

58 kg: 1. Martin Hartmann Klaus

63 kg: 2. Nico Plangger Hörbranz

5. Marco Ritter Klaus

6. Andreas Simma Mäder

69 kg: 2. David Halbeisen Klaus

76 kg: 1. Amir Arsanov Wolfurt

3. Sachan Pliev Hörbranz

5. Simon Kröss Klaus

85 kg: 3. David Gortano Klaus

100 kg: 1. Florian Matt Klaus

3. Florian Bruckmeier Mäder