Gut kritisiert das Ski-Reglement

Sport / 24.03.2013 • 22:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gut übt Kritik an der FIS. Foto: gepa
Gut übt Kritik an der FIS. Foto: gepa

ski alpin. Kritik von Lara Gut am neuen Ski-Reglement. Dass die Skier jetzt weniger tailliert und länger sind, wäre vor allem für junge Athleten ein Problem, postet die Schweizerin auf Facebook. „Im Weltcup sind die Pisten meist hart, der Ski reagiert. Aber bei FIS-Rennen wird bei allen Bedingungen gefahren und der Ski geht nur geradeaus. Es wird für alle ein Kampf. Viele werden ganz einfach den Spaß am Skifahren verlieren und aufhören.“