U-17-Mädchen ausgeschieden

Sport / 24.03.2013 • 19:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Handball. (VN-jd) Österreichs U-17-Team der Mädchen mit den Dornbirnerinnen Fabienne Tomasini und Franziska Meissner hat die Teilnahme an der EM-Endrunde im August in Polen verpasst. Bei der in Bar (Mne) ausgetragenen Qualifikation gab es zunächst einen 50:18-Erfolg gegen Estland. Anschließend musste man sich aber gegen Gastgeber Montenegro mit 21:29 und Dänemark mit 19:31 geschlagen geben.