„El Tri“ bereits unter Zugzwang

Sport / 25.03.2013 • 19:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. In Quali-Spielen hat die USA in der Höhenlage von Mexiko-Stadt bisher nur ein Remis (0:0/1997) verbuchen können, weshalb Teamchef Jürgen Klinsmann zuletzt in Denver (1600 m) trainieren und spielen ließ. Die US-Stars sind physisch, die Mexikaner hingegen psychisch gefordert. Nach dem verpatzten Auftakt in die finale Quali-Phase zählt für „El Tri“ (Spitzname der Nationalelf) nur ein Sieg, zumal Teamchef José Manuel de la Torre angezählt ist.