Der FC Höchst ist der große Gejagte

Sport / 27.03.2013 • 20:11 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Günther Riedesser, FHE Franke Viktoria BregenzMeister: FC HöchstAbsteiger: Ich glaube, es wird spannend bis zum Schluss. Fünf, sechs Teams sind betroffen.Eigene Erwartungen: Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz, und ich hoffe, dass wir endlich verletzungsfrei bleiben.
Günther Riedesser, FHE Franke Viktoria Bregenz
Meister: FC Höchst
Absteiger: Ich glaube, es wird spannend bis zum Schluss. Fünf, sechs Teams sind betroffen.
Eigene Erwartungen: Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz, und ich hoffe, dass wir endlich verletzungsfrei bleiben.

Alle Trainer der Vorarlbergliga sehen das Team aus dem Rheindelta ganz vorne.

Vorarlbergliga. (VN-tk) Die 15 Trainer in der Vorarlberg­liga sind sich einig: Am Ende der Saison steht der FC Höchst auf Platz eins. So lautet zumindest die Prognose der Coaches. Damit würde Höchst nach nur zwei Jahren Pause wieder in die Westliga zurückkehren. Im Vorjahr sind die Höchster nur ganz knapp an Andelsbuch gescheitert.

Was spricht für das Team um Trainer Dieter Alge? Die Mannschaft ist eingespielt und hat sich in der Winterpause kaum verändert. Mit Rückkehrer Florian Schmidinger hat das Team aus dem Rheindelta zudem einen weiteren Leistungsträger dazubekommen. Noch ein gutes Omen für die Alge-Truppe: Andelsbuch holte sich in der vergangenen Saison in Nenzing den Meistertitel. Diesmal spielt Höchst im letzten Meisterschaftsspiel im Walgau vielleicht um den Titel.

Abstiegskampf pur

Auch der Kampf um den Klassenerhalt wird in der Vorarlbergliga interessant. Sieben Mannschaften müssen noch um den Verbleib zittern. Besonders Meiningen steckt tief in Abstiegsnöten.

Ralph Geiger, SC Röfix RöthisMeister: FC HöchstAbsteiger: Es wäre respektlos, hier Namen zu nennen.Eigene Erwartungen: Wir wollen nochmals einen Schritt nach vorn machen und einen Tabellenplatz im oberen Drittel belegen. Ein weiteres Ziel ist es, viele eigene Spieler in die Kampfmannschaft zu integrieren.
Ralph Geiger, SC Röfix Röthis
Meister: FC Höchst
Absteiger: Es wäre respektlos, hier Namen zu nennen.
Eigene Erwartungen: Wir wollen nochmals einen Schritt nach vorn machen und einen Tabellenplatz im oberen Drittel belegen. Ein weiteres Ziel ist es, viele eigene Spieler in die Kampfmannschaft zu integrieren.
Ralf Grabher, FC FußachMeister: FC HöchstAbsteiger: Viele Vereine sind in Gefahr, aber für Meiningen wird es ganz schwer.Eigene Erwartungen: Unser Ziel ist ein Top-4-Platz. Zudem wollen wir unsere guten Leistungen bestätigen und die Topklubs ärgern. Ich erwarte mir von meinem Team erfrischenden Fußball.
Ralf Grabher, FC Fußach
Meister: FC Höchst
Absteiger: Viele Vereine sind in Gefahr, aber für Meiningen wird es ganz schwer.
Eigene Erwartungen: Unser Ziel ist ein Top-4-Platz. Zudem wollen wir unsere guten Leistungen bestätigen und die Topklubs ärgern. Ich erwarte mir von meinem Team erfrischenden Fußball.
Manfred Engler, FC RW RankweilMeister: FC HöchstAbsteiger: Rankweil ganz sicher nicht.Eigene Erwartungen: Wir brauchen einen guten Frühjahrsstart, um die Rückrunde mit Selbstvertrauen anzugehen. Ich hoffe, wir werden so schnell wie möglich unsere Punkte auf dem Konto haben, damit wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben.
Manfred Engler, FC RW Rankweil
Meister: FC Höchst
Absteiger: Rankweil ganz sicher nicht.
Eigene Erwartungen: Wir brauchen einen guten Frühjahrsstart, um die Rückrunde mit Selbstvertrauen anzugehen. Ich hoffe, wir werden so schnell wie möglich unsere Punkte auf dem Konto haben, damit wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben.
Dominik Helbock, Kaufmann Bau­systeme FC BizauMeister: FC HöchstAbsteiger: Da will ich mich nicht festlegen, es gibt aber mehrere Kandidaten.Eigene Erwartungen: So lange wie möglich die „Großen“ ärgern. Unser Team besteht in der Rückrunde praktisch nur noch aus Spielern aus dem Wald.
Dominik Helbock, Kaufmann Bau­systeme FC Bizau
Meister: FC Höchst
Absteiger: Da will ich mich nicht festlegen, es gibt aber mehrere Kandidaten.
Eigene Erwartungen: So lange wie möglich die „Großen“ ärgern. Unser Team besteht in der Rückrunde praktisch nur noch aus Spielern aus dem Wald.
Zeljko Milosevic, FC NenzingMeister: FC HöchstAbsteiger: kein KommentarEigene Erwartungen: Wir müssen aus unseren Auswärtsspielen in der Rückrunde mehr Punkte holen, sonst bekommen wir Probleme. Unsere Qualität im Kader ist stark genug, um in dieser Liga bestehen zu können.
Zeljko Milosevic, FC Nenzing
Meister: FC Höchst
Absteiger: kein Kommentar
Eigene Erwartungen: Wir müssen aus unseren Auswärtsspielen in der Rückrunde mehr Punkte holen, sonst bekommen wir Probleme. Unsere Qualität im Kader ist stark genug, um in dieser Liga bestehen zu können.
Philipp Schwarz, Kienreich FC WolfurtMeister: FC HöchstAbsteiger: Es wird für einige Klubs eine ganz enge Geschichte.Eigene Erwartungen: Die Verbesserung des derzeitigen Tabellenplatzes. Viel wird vom ersten Spiel in Höchst abhängig sein, wohin unser Weg führen wird. Mit Philipp Eisele haben wir die Defensive verstärkt.
Philipp Schwarz, Kienreich FC Wolfurt
Meister: FC Höchst
Absteiger: Es wird für einige Klubs eine ganz enge Geschichte.
Eigene Erwartungen: Die Verbesserung des derzeitigen Tabellenplatzes. Viel wird vom ersten Spiel in Höchst abhängig sein, wohin unser Weg führen wird. Mit Philipp Eisele haben wir die Defensive verstärkt.
Heinz Heinisch, Sparkasse BW FeldkirchMeister: FC HöchstAbsteiger: Feldkirch ganz sicher nicht.Eigene Erwartungen: Unser Wunsch ist ein einstelliger Tabellenplatz. Wir wollen junge Spieler integrieren und eine schlagkräftige Truppe für die kommende Saison aufbauen. Mit Ömer Kuzu und Samir Garci haben wir uns gut verstärkt.
Heinz Heinisch, Sparkasse BW Feldkirch
Meister: FC Höchst
Absteiger: Feldkirch ganz sicher nicht.
Eigene Erwartungen: Unser Wunsch ist ein einstelliger Tabellenplatz. Wir wollen junge Spieler integrieren und eine schlagkräftige Truppe für die kommende Saison aufbauen. Mit Ömer Kuzu und Samir Garci haben wir uns gut verstärkt.
Dieter Alge, blum FC HöchstMeister: Da kommen mehrere Klubs infrage.Absteiger: Bis Platz neun sind alle Teams gefährdet.Eigene Erwartungen: Es wird sich zeigen, wie die Mannschaft mit dem Druck umgehen kann, in der Favoritenrolle zu sein. Wir wollen, wie im Herbst, unbeschwert spielen.
Dieter Alge, blum FC Höchst
Meister: Da kommen mehrere Klubs
infrage.
Absteiger: Bis Platz neun sind alle Teams gefährdet.
Eigene Erwartungen: Es wird sich zeigen, wie die Mannschaft mit dem Druck umgehen kann, in der Favoritenrolle zu sein. Wir wollen, wie im Herbst, unbeschwert spielen.
Hannes Sturn, Fohrenburger Rätia BludenzMeister: FC HöchstAbsteiger: Kein KommentarEigene Erwartungen: Mit der Rückkehr von Tomo Markovic haben wir auf alle Fälle die Qualität, ganz vorne mitzuspielen. Unser Ziel ist ein Top-5-Platz, ich hoffe, wir bleiben verletzungsfrei.
Hannes Sturn, Fohrenburger Rätia Bludenz
Meister: FC Höchst
Absteiger: Kein Kommentar
Eigene Erwartungen: Mit der Rückkehr von Tomo Markovic haben wir auf alle Fälle die Qualität, ganz vorne mitzuspielen. Unser Ziel ist ein Top-5-Platz, ich hoffe, wir bleiben verletzungsfrei.