Chicago Bulls setzten Miamis Serie ein Ende

Sport / 28.03.2013 • 22:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
28 Punkte beim Sieg gegen Miami: Chicagos Luol Deng. Foto: reuter
28 Punkte beim Sieg gegen Miami: Chicagos Luol Deng. Foto: reuter

basketball. Die Erfolgsserie der Miami Heat in der NBA ist gerissen. Nach zuletzt 27 Siegen in Folge musste sich der Titelverteidiger bei den Chicago Bulls mit 97:101 geschlagen geben. In der NBA-Geschichte hatten nur die Los Angeles Lakers 1971/72 mit 33 Erfolgen hintereinander eine längere Serie hingelegt. Vater des Sieges war Luol Deng mit 28 Punkten.