Sechs WM-Medaillen für Ländle-Ski-Senioren

Sport / 28.03.2013 • 23:10 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Medaillengewinner v. l.: Rainer Seeberger, Helga Knapp, Daniel Bitschnau und Klaus Netzer. Foto: privat
Die Medaillengewinner v. l.: Rainer Seeberger, Helga Knapp, Daniel Bitschnau und Klaus Netzer. Foto: privat

ski alpin. Sechs Vorarlberger waren bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Megève (Fra) im Einsatz und erreichten insgesamt sechs Medaillen, vier davon in Gold. Gleich zwei Mal Gold (im Slalom und Super-G) sicherte sich die Bregenzerin Helga Knapp (AK Va), mit der Gold- (Super-G) und Bronzemedaille (RTL) kehrte der Gargellener Klaus Netzer (AK IIIa) von den Titelkämpfen zurück. Für die vierte Goldene sorgte der Brazer Daniel Bitschnau (AK Ib) im Super-G. Die einzige Silbermedaille gewann Rainer Seeberger (Wald am Arlberg/AK III a) im Super-G.

Resultate

Basketball, NBA: Philadelphia – Milwaukee 100:92, Cleveland – Boston 92:93, Charlotte – Orlando 114:108, Toronto – Atlanta 88:107, New York Knicks – Memphis 108:101, Minnesota – Los Angeles Lakers 117:120, Chicago – Miami101:97, New Orleans Hornets – Los Angeles Clippers 91:105, Oklahoma – Washington Wizards 103:80, Houston – Indiana 91:100, San Antonio – Denver100:99, Utah Jazz – Phoenix 103:88, Golden State – Sacramento 98:105, Portland – Brooklyn 93:111

Eishockey, NHL: Boston – Montreal 5:6 n.P., Minnesota – Phoenix 4:3 n.V., Calgary – Colorado 4:3, San Jose – Anaheim 4:0.

Rad, „Drei Tage von De Panne“, 3. Etappe: 1. Halbetappe, De Panne – De Panne (112,6 km): 1. Alexander Kristoff (NOR) 2:29,02 Minuten, 2. Sacha Modolo (ITA), 3. Elia Viviani (ITA), 36. Daniel Schorn (AUT) alle gleiche Zeit, 85. Marco Haller (AUT) + 8 Sekunden. 2. Halbetappe, Einzelzeitfahren in De Panne (14,75 km): 1. Sylvain Chavanel (FRA) 18:02, 2. Anton Worobjew (RUS) + 19 Sekunden, 3. Lieuwe Westra (NED) 21, 50. Schorn 1:41 Minuten, 76. Haller 2:19. Endstand: 1. Chavanel 12:34:28 Stunden, 2. Kristoff 22, 3. Niki Terpstra (NED) 31, 82. Schorn 16:42, 99. Haller 20:19. Bergwertung: 1. Haller 40 Punkte, 2. Mattia Pozzo (ITA) 23, 3. Matt Brammeier (IRL) 20.

Tennis, Herrenturnier Miami (Mas­ters-1000, 4,169 Mill. Dollar), Viertelfinale: Ferrer (ESP/3) – Melzer (AUT) 4:6, 6:3, 6:0, Haas (GER/15) – Simon (FRA/11) 6:3, 6:1, Murray (GBR/2) – Cilic (CRO/9) 6:4, 6:3. Damenturnier Miami (Premier, 4,195 Mill. ), Viertelfinale: Jankovic (SRB/22) – Vinci (ITA/15) 6:4, 6:7(6), 6:3. Halbfinale: Scharapowa (RUS/3) – Jankovic (SRB/22) 6:2, 6:1. Damenturnier Croissy-Beaubourg (50.000 Dollar, ) Achtelfinale: Kerkhove (NED) – Meusburger (AUT/2) 7:6(8), 6:4.

Ski alpin

FIS Alpine World Masters Kriterium in Megève/Frankreich

» Die Platzierungen der Vorarlberger Slalom Super-G Riesentorlauf

Helga Knapp (SC Bregenz/AK Va) 1. 1. –

Daniel Bitschnau (WSV Braz/AK Ib) – 1. 4.

Klaus Netzer (SC Gargellen/AK IIIa) – 1. 3.

Rainer Seeberger (WSV Wald a. Arlberg/AK IIIa) 5. 2. 4.

Toni Riedmann (SC Bregenz/AK VIa) 5. 5. 5.

Othmar Vonbank (WSV Braz/AK IIa) 13. 15. 7.