Mähr/Bargehr bei WM weiter auf Erfolgskurs

Sport / 07.08.2013 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Finalplatz in Griffweite: Lukas Mähr und David Bargehr. Foto: OSv
Finalplatz in Griffweite: Lukas Mähr und David Bargehr. Foto: OSv

segeln. (VN-akp) Lukas Mähr und David Bargehr (YC Bregenz) segelten bei der 470er-WM vor La Rochelle auf die Plätze elf und 16. Damit schoben sie sich in der Gesamtwertung vom elften auf den neunten Rang vor. Und plötzlich dürfen die Youngsters mit dem Ziel eines Top-20-Ranges bei der WM mit einer Teilnahme am Medal Race der Top acht spekulieren. Die Finalserie wird bis morgen mit fünf Wettfahrten fortgesetzt, am Samstag folgt das Medal Race der Top acht.