Senioren-Golftitel ging an die Riefensberger

Sport / 07.08.2013 • 18:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit 85 Jahren noch immer topfit: Richard Lisch. Foto: verein
Mit 85 Jahren noch immer topfit: Richard Lisch. Foto: verein

golf. Bis zum letzten Loch spannend waren die beiden Herrenbewerbe bei den Golf-Titelkämpfen der Senioren und Masters am Platz des GC Riefensberg-Sulzberg. Im Seniorenfinale sicherte sich Riefensberg-Sulzberg mit den letzten Schlägen den Titel, bei den Masters hatten die Spieler des GC Montfort-Rankweil knapp das bessere Ende für sich.

Mit einem Score von 4:3 gegen Brand sicherte sich Riefensberg den Titel bei den Masters, im Spiel um Platz drei setzte sich Braz gegen Rankweil mit dem gleichen Score durch. Die Masters standen in der Spannung um nichts nach. Rankweil holte sich mit 2:1 gegen Braz den Titel, Riefensberg sicherte sich mit 2:1 gegen Montafon Platz zwei. Spannend verlief auch das Damen-Finale, an dem drei Teams teilnahmen. Letzlich setzte sich Rankweil mit 183 Punkten vor Braz mit 181 durch. Das dritte Team Riefensberg fuhr 155 Bruttopunkte ein.

Der älteste Teilnehmer der Titelkämpfe war Richard Lisch von GC Bludenz-Braz. Der Senior zählt 85 Lenze, spielte schon zu einer Zeit Golf, als in Vorarlberg diesen Sport noch niemand kannte.