Goldmedaille für Lara Jehle bei Jugend-EM

Sport / 08.08.2013 • 21:04 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lara Jehle holte EM-Gold im Teambewerb. Foto: VN/Stiplovsek
Lara Jehle holte EM-Gold im Teambewerb. Foto: VN/Stiplovsek

Klauserin triumphiert im Team bei Championat in Portugal.

Bahnengolf. (VN-jd) Perfekter Auftakt aus heimischer Sicht bei den Jugend-Europameisterschaften in Portel (Por). Mit 729 Schlägen und 14 Zählern Vorsprung holte sich das Trio Lara Jehle (BGSC Klaus), Martina Danner und Jennifer Helm die Goldmedaille im Teambewerb der Mädchen. In der Einzelwertung im Zählspiel nimmt Danner mit 235 Schlägen und zwei Punkten Rückstand auf die Leaderin vor den letzten vier Runden am morgigen Finaltag Rang drei ein. Helm (244 Schläge) steht auf Platz fünf, die neuntplatzierte Jehle hält bei 250 Punkten. EM-Debütantin Sabrina Newland (UBGC Bludenz) nimmt mit 281 Schlägen Rang 20 unter 24 Teilnehmerinnen ein.

22 Schläge hinter dem Leader

Das ÖBGV-Burschenteam belegte unter sieben Nationen den sechsten Platz. In der Einzelwertung nimmt Fabian Spies (UBGC Bludenz) mit 236 Schlägen vor der Finalrunde den 19. Rang ein. Der Rückstand auf den in Führung liegenden Schweizer Jan Anderegg beträgt allerdings lediglich 22 Schläge. Nicht ganz nach Wunsch verlief das Championat für Per Pucher (BGSC Klaus), der unter 58 Startern den 49. Platz belegt. Mit Lara Jehle und Fabian Spies sind zwei heimische Akteure für den heute stattfindenden K.-o.-Bewerb qualifiziert.