Ronaldo mit zwei Toren

Sport / 08.08.2013 • 17:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fußball. Beim pikanten Wiedersehen mit Jose Mourinho hat Cristiano Ronaldo mit zwei Toren die passende Antwort auf die Kritik seines Ex-Trainers gegeben. Der portugiesische Nationalspieler führte den spanischen Rekordmeister Real Madrid zu einem 3:1 gegen den englischen Premier-League-Klub Chelsea im Finale des International Champions Cups in Miami und zeigte dabei eine herausragende Leistung. Neben Ronaldo (31., 56.) traf auch Marcelo (13.) für die Madrilenen.