Platz drei, aber der Aufstieg ist nicht gelungen

Sport / 11.08.2013 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

hockey. Österreichs Herren haben die B-EM in Wien auf Platz drei beendet. Einen Tag nach der 3:5-Niederlage gegen Frankreich und dem verpassten Finaleinzug, der auch den Aufstieg in die Elitegruppe bedeutet hätte, besiegte die ÖHV-Truppe Aserbaidschan im Spiel um Bronze mit 6:1. Den Titel holte sich Russland – 5:4 nach Shoot-out gegen Frankreich.