Mayer verpasste als 18. das Finale

Sport / 12.08.2013 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

leichtathletik. Die Enttäuschung war sehr groß, zumal Gerhard Mayer genau wusste, wie gut die Chance auf die WM-Finalteilnahme im Diskusbewerb dieses Mal gewesen wäre. Wie sich herausstellte, hätten 62,45 m zum Einzug in den Endkampf der Top 12 gereicht. Das hat Mayer auf jeden Fall drauf. Mit seinen 59,85 m kam er hingegen nur an die 18. Stelle. „Das ist bitter. Ich habe es mir zugetraut und wollte es unbedingt.“