Aktobe-Kicker ins Koma geprügelt

Sport / 14.08.2013 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. Nach einem brutalen Angriff von Unbekannten liegt ein Profifußballer des kasachischen Europa-League-Teilnehmers FK Aktobe im Koma. Der Zustand von Emil Kenschissarijew sei kritisch. Der Verteidiger habe ein offenes Schädel-Hirn-Trauma erlitten und sei notoperiert worden, sagte Vereinspräsident Sagat Jensegenuly. Für Aktobe ist der Ausfall des 26-Jährigen vor den EL-Play-off-Duellen mit dem Dragovic-Klub Kiew ein herber Verlust.