Wie im Vorjahr: Bregenz trifft auf Alberschwende

Sport / 16.08.2013 • 21:33 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Klaus Aberer vom Vorarlberger Fußballverband nahm die Cup-Auslosung, im Bild Röthis gegen Hard, vor. Foto: Knobel
Klaus Aberer vom Vorarlberger Fußballverband nahm die Cup-Auslosung, im Bild Röthis gegen Hard, vor. Foto: Knobel

Cup-Auslosung bietet SW Bregenz die Chance zur Revanche.

fussball. (VN-tk) Interessante Paarungen brachte die Auslosung der dritten Runde im VFV-Toto-Cup, die von Klaus Aberer in der VFV-Geschäftsstelle in Hohenems vorgenommen wurde. Der „Kracher“ steigt im Bregenzerwald und bringt eine Wiederholung der letztjährigen dritten Runde. Da warf Alberschwende Bregenz mit 3:1 aus dem Bewerb. Nun müssen die Schwarz-Weißen erneut nach Alberschwende, wo mit Harald Dürr ein Ex-Austrianer auf die Bodenseestädter wartet. Auch in Schwarzach (gegen Altachs Amateure) und in Hohenems (gegen Rankweil) gibt es dieselben Paarungen wie im Vorjahr. Losglück gab es für Höchst (bei Gaißau 1b) und Dornbirn (in Brederis).

Fußball, VFV-Toto-Cup 2013/14

3. Hauptrunde (Auslosung)

SV frigo Ludesch – SV Gaißau

Metzler Werkzeuge SK Brederis – FC Mohren Dornbirn

Hella Dornbirner SV 1b – SC Fußach

Metallbau Rudigier SC St. Gallenkirch – Sparkasse FC BW Feldkirch

TSV Altenstadt – Admira Dornbirn

FC Intemann Lauterach – FC Nenzing

Typico SV Lochau – FC Brauerei Egg

SK CHT Austria Meiningen – Fohrenburger Rätia Bludenz

SV Gaißau 1b – blum FC Höchst

FC Schwarzach – Cashpoint SCR Altach Amateure

Fliesen Heim FC Sulzberg – Kaufmann Bausysteme FC Bizau

Holzbau Sohm FC Alberschwende – SW Bregenz

BayWaLamag FC Thüringen – Simma Electronic FC Andelsbuch

VfB Hohenems – FC RW Rankweil

Ruech Recycling RW Langen – Team Canin Viktoria Bregenz

SC Röfix Röthis – Forstner Speichertechnik FC Hard

Spieltermine: 20./21. August

2. Hauptrunde

Zimm FC Wolfurt 1b – FC Intemann Lauterach 1:5 (1:0)

Torfolge: 38. 1:0 Ritter (Foulelfmeter), 66. 1:1 Kloser, 72. 1:2 Griesebner, 79. 1:3 Kloser, 80. 1:4 Hämmerle, 88. 1:5 Wiesflecker

SV Gaißau – Eco Park FC Hörbranz 7:2 (3:2)

Torfolge: 15. 1:0 Zimmermann, 21. 1:1 Sinz, 26. 2:1 Bösch, 37. 3:1 Wörz, 39. 3:2 Sinz, 52. 4:2 Wörz, 68. 5:2 Gozzi, 85. 6:2 Gozzi, 88. 7:2 Wörz

SV Gaißau 1b – FC Intemann Lauterach 1b 4:3 i. E./3:3 (2:2)

Torfolge: 9. 0:1 Germann, 17. 0:2 Sonderegger, 22. 1:2 Sutter, 25. 2:2 Steiner, 75. 3:2 Koch, 86. 3:3 Schöpf

Elfer-Torschützen: Steiner, Posmik, Ströhle, Kloser bzw. Pecheim, Sonderegger, Pazal

Zimm FC Wolfurt – FC Brauerei Egg 2:4 i. E./2:2 (0:0)

Torfolge: 57. 1:0 Tobias Neubauer, 59. 2:0 Aleksandar Umjenovic (Foulelfmeter), 71. 2:1 Stanojevic, 90. 2:2 Stanojevic

Gelb-Rote Karte: 59. Kohlhaupt (Egg/wiederholtes Foulspiel)

Elfer-Torschützen: Aleksandar Umjenovic, Tobias Neubauer bzw. Elias Meusburger, Marcel Meusburger, Markus Meusburger, Stanojevic

Am Mittwoch spielten:

Sparkasse FC BW Feldkirch 1b – FC RW Rankweil 1:2 (1:1)

Mevo FC Schwarzenberg – BayWaLamag FC Thüringen 0:6 (0:3)

Rohner Transporte FC Kennelbach – SC Röfix Röthis 2:4 i. E./1:1 (0:1)

Auto Wetzel SC Hohenweiler – Simma Electronic FC Andelsbuch 1:9 (1:5)

Ruech Recycling RW Langen – Peter Dach FC Koblach 3:1 (2:0)

Cashpoint SC Tisis – WORLD-OF JOBS VfB Hohenems 2:4 i. E./1:1 (0:1)

Renault Malin FC Sulz – Holzbau Sohm FC Alberschwende 1:5 (0:3)

SK CHT Austria Meiningen – Hella Dornbirner SV 3:1 (1:0)

Typico SV Lochau 1b – Team Canin Viktoria Bregenz 0:2 (0:1)

Unterberger Automation FC Nüziders – Fohrenburger Rätia Bludenz 3:5 i. E./2:2 (2:1)

Erne FC Schlins – FC Nenzing 3:4 (1:2)

Golm FC Schruns 1b – SC Fußach 0:9 (0:5)

Hella DSV 1b – SPG Erhart Holz Großwalsertal 3:1 (2:1)

Gasthaus Brauerei FC Krumbach – typico SV Lochau 0:2 (0:0)

Austria Lustenau Amateure – Kaufmann Bausysteme FC Bizau 0:1 (0:0)

Fliesen Heim FC Sulzberg – FC Mohren Dornbirn 1b 2:1 (1:1)

ZTN SV Gaschurn/Partenen – FC Schwarzach 0:2 (0:0)

Wälderhaus VfB Bezau – TSV Altenstadt 0:1 (0:1)

Golm FC Schruns – Admira Dornbirn 1:3 (0:2)

Am Dienstag spielten:

Fohrenburger Rätia Bludenz 1b – Metzler Werkzeuge SK Brederis 0:5 (0:3)

SK Bürs – Sparkasse FC BW Feldkirch 1:4 (0:2)

Alfi FC Lingenau – SV frigo Ludesch 2:4 i. E./3:3 (1:2)

Metallbau Rudigier SC St. Gallenkirch – Fliesen Jams FC Riefensberg 6:1 (4:1)

Weitere Termine:

Achtelfinale: 9. November 2013

Viertelfinale: 23. April 2014

Halbfinale: 14. Mai 2014

Endspiel: 4. Juni 2014, 19 Uhr in Hohenems