Kuss-Foto löst Debatte aus

Sport / 20.08.2013 • 22:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. Das Foto eines Kusses zwischen Corinthians-Stürmer Emerson und einem männlichen Freund hat in Brasilien eine Debatte ausgelöst. In sozialen Medien wurde der Spieler deswegen kritisiert und beim Training hielten Fans ein Banner hoch, auf dem der Kuss verurteilt wurde. Emerson bezeichnete die homosexuellenfeindliche Reaktion als „unnötig“. Das Bild sei privat aufgenommen worden und zeige nur einen scherzhaften Moment.