Motorrad-WM soll 2014 zurück nach Brasilien

Sport / 20.08.2013 • 21:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Motorrad. Die WM soll 2014 wieder einen Lauf in Brasilien austragen. Die Behörden und der lokale Promoter IMX haben der Sicherheitskommission des Internationalen Motorrad-Verbandes (FIM) bereits einen Vorschlag unterbreitet. Sollte das Projekt grünes Licht erhalten, kann mit dem Umbau der Strecke „Autodromo Internacional Nelson Piquet“ in Brasilia begonnen werden.