Bregenz nimmt Revanche

Sport / 21.08.2013 • 21:21 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Auch Alberschwende-Neuzugang Harry Dürr (links) konnte die 1:3-Niederlage gegen Bregenz nicht verhindern. Foto: Steurer
Auch Alberschwende-Neuzugang Harry Dürr (links) konnte die 1:3-Niederlage gegen Bregenz nicht verhindern. Foto: Steurer

3:1-Erfolg in Alberschwende – DSV 1b sorgt mit 2:1 gegen Fußach für Sensation.

Fussball. (VN-tk) Im Vorjahr verlor SW Bregenz in Alberschwende mit 1:3. Nun gelang den Bodenseestädtern mit demselben Ergebnis und das in Unterzahl – Timm Lingg wurde ausgeschlossen (39) – die Revanche. Dabei führte Alberschwende rasch durch einen Treffer von Pascal Berchtold, ehe Jovo Zoric, Franco Joppi und Esref Demircan die Begegnung noch drehten.

Der DSV 1b (4. LK) eliminierte sensationell den VL-Verein SC Fußach mit 2:1. Dank der zwei frühen Treffer von Harald Höfle und Tobias Heinisch sorgten die Haselstauder für eine Riesenüberraschung. Mit RW Langen (1. LK) schaffte ein weiterer unterklassiger Verein den Aufstieg ins Achtelfinale. Siege feierten auch die drei Landesliga-Mannschaften Meiningen (Bludenz), Lochau (Egg) und Hohenems (Rankweil). Hart zu kämpfen hatte RLW-Klub Hard in Röthis. Burhan Yilmaz erzielte kurz vor dem Pausenpfiff das Goldtor. Bei Hard fehlten zehn Kaderspieler.

3. Hauptrunde

SC Röfix Röthis – Forstner Speichertechnik FC Hard 0:1 (0:1)

Tor: 45. 0:1 Burhan Yilmaz

Forstner Speichertechnik FC Hard: Türr; Riedeberger, Thomas Beck, Winner, Srbulovic, Santin (61. Aktas), Aydin, David Schnellrieder (88. Khumkrong), Fleisch, Minoretti, Burhan Yilmaz

SK CHT Austria Meiningen – Fohrenburger Rätia Bludenz 4:2 i. E./1:1 (1:0)

Torfolge: 32. 1:0 Kessler, 52. 1:1 Bitsche

FC Intemann Lauterach – FC Nenzing 2:0 (2:0)

Torfolge: 16. 1:0 Sem Kloser, 42. 2:0 Griesebner

Gelb-Rote Karte: 58. Gabriel (Nenzing/wiederholtes Foulspiel)

Typico SV Lochau – FC Brauerei Egg 2:1 (1:0)

Torfolge: 2. 1:0 Sterlika, 67. 1:1 Marcel Meusburger, 79. 2:1 Christof

World-of-Jobs VfB Hohenems – FC RW Rankweil 7:6 i. E./2:2 (0:1)

Torfolge: 32. Kum (Foulelfmeter), 47. 0:2 Ramos, 56. 1:2 Johannes Klammer (Foulelfmeter), 62. 2:2 Feuerstein

Hella Dornbirner SV 1b – SC Fußach 2:1 (2:0)

Torfolge: 5. 1:0 Höfle, 7. 2:0 Heinisch, 55. 2:1 Grabher (Foulelfmeter)

Holzbau Sohm FC Alberschwende – SW Bregenz 1:3 (1:1)

Sportplatz Alberschwende, 200 Zuschauer, SR Michael Baumann

Torfolge: 11. 1:0 Berchtold, 39. 1:1 Zoric, 78. 1:2 Joppi (Freistoß), 90. 1:3 Demircan

Gelb-Rote Karte: 39. Lingg (SW/Unsportlichkeit)

Holzbau Sohm FC Alberschwende: Hinteregger; Bilgeri, Gebhard Gmeiner (86. Gamper), Christoph Sohm, Dürr, Betsch, Klaus Sohm (73. Kovacec), Öztürk, Huber, Bodemann, Berchtold (79. Claudio Gmeiner)

SW Bregenz: Simma; Malin, Lingg, Zoric, Dennis Alibabic (90. Kilicer), Julian Jakubec, Einsle (46. Joppi), Banzio (46. Julian Mair), Kresser, Topduman, Demircan

Ruech Recycling RW Langen – Team Canin Viktoria Bregenz 5:2 (2:1)

Torfolge: 23. 1:0 Sinz, 32. 2:0 Spettel, 42. 2:1 Adzamija, 52. 3:1 Sinz, 58. 3:2 Fabian Sallmayer, 72. 4:2 Jäger, 78. 5:2 Sinz

Metzler Werkzeuge SK Brederis – FC Mohren Dornbirn 4. September

Römerstadion, 18 Uhr

Bereits gespielt:

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – Admira Dornbirn 4:2 (2:1)

Fliesen Heim FC Sulzberg – Kaufmann Bausysteme FC Bizau 1:2 (1:2)

BayWaLamag FC Thüringen – Simma Electronic FC Andelsbuch 1:2 (0:0)

SV frigo Ludesch – SV Gaißau 4:2 i. E./0:0

SV Gaißau 1b – blum FC Höchst 1:2 (0:0)

FC Schwarzach – Cashpoint SCR Altach Amateure 1:7 (1:4)

Metallbau Rudigier SC St. Gallenkirch – Sparkasse FC BW Feldkirch 1:2 (1:0)