Berger sammelt weiter Punkte für WM-Ticket

Sport / 22.08.2013 • 18:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rang acht für Kleinwalsertaler in Quebec – am Sonntag in Whistler im Einsatz.

triathlon. (VN-akp) Profi-Triathlet Dominik Berger vom SV Casino Kleinwalsertal zeigte mit Platz acht beim Ironman Mont Tremblant in Quebec in Kanada auf. Der 30-jährige Hirschegger benötigte für die Distanz von 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen 8:44:24 Stunden. Damit sammelte er weitere 1920 Punkte für sein „Kona-Konto“ und hat noch Chancen, sich mit einem weiteren Top-Resultat einen Startplatz für die Ironman-WM am 12. Oktober auf Hawaii zu sichern.

In dieser Saison verzeichnete der Athlet vom Skinfit Racing Team Rang acht beim Ironman Südafrika, Platz 15 beim Ironman Texas und Rang 17 bei der Ironman-EM in Frankfurt, wo er mit 8:32:23 Stunden neue persönliche Bestzeit und einen Vorarlberger Rekord auf dieser Distanz markierte. Berger setzt seine Punktejagd auf das WM-Ticket am Sonntag beim Ironman im kanadischen Whistler fort.