Einer umjubelt, der andere gleich gefeuert

Sport / 22.08.2013 • 19:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In der Siegerpose: Austria-Trainer Nenad Bjelica. Foto: GEPA
In der Siegerpose: Austria-Trainer Nenad Bjelica. Foto: GEPA

Fussball. „Bjelica vs. Jurcic 2:0“ titelte eine kroatische Zeitung nach dem Sieg der Wiener Austria in Zagreb. Nenad Bjelica habe seinen mittlerweile gefeuerten Dinamo-Trainerkollegen Krunoslav Jurcic ausgetrickst und übertölpelt. „Alle Geschichten über den angeblichen Mega-Dinamo waren ein großer Betrug, Bjelica hat die Arbeit von Jurcic lächerlich gemacht und Dinamo in jeder Hinsicht übertroffen“, urteilte die Zeitung „Jutarnij list“. Besonders das Zweikampfverhalten und die Kopfballstärke der Violetten hat die Kroaten beeindruckt.