Finale: Breuss gegen Mathis

Sport / 22.08.2013 • 21:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Alexander Grabher ist noch ohne Satzverlust. Foto: Paulitsch
Alexander Grabher ist noch ohne Satzverlust. Foto: Paulitsch

Top-4-Herren bei den VTV-Meisterschaften im Halbfinale.

Tennis. (VN-jd) Bei den VTV-Freiluftmeisterschaften auf der Anlage des TC ESV Feldkirch kommt es bei den Damen morgen (14 Uhr) zum Aufeinandertreffen der Favoritinnen im Endspiel. Die topgesetzte Titelverteidigerin Julia Breuss setzte sich im Halbfinale gegen Denise Böhler mit 6:3, 6:2 durch und trifft im Finale auf Nadine Mathis. Die Hohenemserin, die bei den VTV-Titelkämpfen der Jahre 2010 und 2011 triumphierte, setzte sich in der Vorschlussrunde gegen Chiara Büchel mit 6:0, 6:0 durch.

Bei den Herren kommt es im Halbfinale (heute, 16 Uhr) zu einem Vereinsduell zwischen dem TC Dornbirn und dem TC Altenstadt. Stefan Bildstein (Dornbirn) trifft auf Felix Wohlgenannt (Altenstadt) bzw. Alexander Grabher (Dornbirn) auf Lukas Klien (Altenstadt). Das Quartett nimmt auch die Top-4-Positionen in der Setzliste ein. Das Endspiel der Herren findet morgen (14 Uhr) statt.