New Zealand nicht zu stoppen

Sport / 22.08.2013 • 21:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

segeln. Das Emirates-Team New Zealand ist im Louis-Vuitton-Cup-Finale gegen Luna Rossa Challenge mit 4:1-Siegen davongezogen. Die Neuseeländer feierten vor San Francisco zwei Wettfahrtsiege und sind damit auf dem besten Weg, ab 7. September im 34. America’s Cup Herausforderer von Titelverteidiger Oracle (USA) zu werden. Die Italiener mussten sich einmal mit 2:18 und einmal mit 1:28 Minuten Rückstand geschlagen geben. Mit einem Zweikampf hatten die Regatten ob der neuseeländischen Dominanz nichts zu tun.