Hochkarätige Gäste beim Training

Sport / 03.10.2013 • 20:08 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die fünf Athleten von run2gether bei der Trainingseinheit mit der Gruppe des Marathon-Laufseminars in Bregenz. Foto: akp
Die fünf Athleten von run2gether bei der Trainingseinheit mit der Gruppe des Marathon-Laufseminars in Bregenz. Foto: akp

Kenianische Läufer beim Laufseminar in Bregenz vor Start beim Sparkasse-Marathon.

Marathon. (VN-akp) Die kenianischen Asse des Sparkasse Marathons am Sonntag sind bereits in Vorarlberg eingetroffen. Die Gruppe des deutschen Vereins „run2gether“ absolvierte nach der Ankunft eine Trainingseinheit mit einer Bregenzer Laufgruppe im Casinostadion. Auf dem Programm standen u. a. vier Läufe über 1000 Meter im Renntempo auf der Bahn. „Wenige Tage vor einem Wettkampf machen wir nur Trainings mit kurzen Intervallen. Wir schlafen viel und trinken viel Wasser“, betonte Tomas Lukomwa aus Kenia. Auf dem Speiseplan steht gewohntes Essen wie Reis oder Kartoffeln. Die Gruppe wohnt in einem Appartement in Sulzberg und verpflegt sich selbst: „Normalerweise trainieren unsere Athleten auf einer Höhe von 2400 Metern, daher fühlen sie sich in höher gelegenen Orten wohl“, erklärt Betreuer Thomas Krejci, zugleich Obmann von „run2gether“. „Die Afrikaner sind unkompliziert. Sie haben keine Starallüren und sind ruhige und ausgeglichene Menschen, oft sogar introvertiert. Unsere Läufer sind alle Profis, was bei einer Arbeitslosenquote von 50 Prozent in Kenia kein Wunder ist. Viele haben nichts anderes zu tun als zu laufen. Manche betreiben eine kleine Landwirtschaft“, so Krejci abschließend.

Der elegante Laufstil der Trainingsgäste wurde von den Teilnehmern des Laufseminars bewundert. Diese haben sich in den letzten 25 Wochen auf ihre Teilnahme am Laufsportevent vorbereitet und gehen in verschiedenen Distanzen an der Start. Günter Ernst, der gemeinsam mit Markus Zwetti und Rüdiger Martin das Seminar leitet: „Die Freude am Laufen steht dabei ganz klar im Mittelpunkt. Das Erreichen eines persönlichen Ziels fällt durch die Motivation in einer Gruppe oft leichter.“

Detaillierte Infos zu allen Aktivitäten der Gruppe run2gether sind im Internet unter der Adresse www.run2gether.com zu finden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.