Vanek-Team hat Start verpatzt

Sport / 03.10.2013 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Thomas Vanek: Glücklos im Startspiel. Foto: ap
Thomas Vanek: Glücklos im Startspiel. Foto: ap

eishockey. Thomas Vanek und die Buffalo Sabres haben ihr Auftakt-Match in der NHL in Detroit 1:2 verloren. Die Gäste fingen sich die beiden Gegentore im ersten Drittel innerhalb von 36 Sekunden ein und schafften nur noch den Anschlusstreffer. Ganz überraschend kam die Niederlage aber nicht, denn in den vergangenen Jahren hat Buffalo bei den Red Wings nun 12 von 13 Partien verloren. Vanek war 22:22 Minuten bzw. bei beiden Gegentreffern auf dem Eis.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.