Das Polster ist 77 Punkte dick

Sport / 06.10.2013 • 20:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

formel 1. Sebastian Vettel kann sich schon am kommenden Sonntag im fünftletzten Rennen der Formel-1-Saison neuerlich den WM-Titel sichern. Der Red-Bull-Pilot geht mit 77 Punkten Vorsprung auf Fernando Alonso in den Grand Prix von Suzuka. Gewinnt der Deutsche auch in Japan und wird der spanische Ferrari-Fahrer höchstens Neunter, gehört der Titel mit 100 Zählern Vorsprung vorzeitig Vettel. Für den Sieg gibt es 25 Punkte, für Rang neun zwei. Auch Kimi Räikkönen (Lotus) und Lewis Hamilton (Mercedes) können theoretisch noch Weltmeister werden. Allerdings haben die beiden jetzt schon 105 bzw. 111 Punkte Rückstand auf Vettel, weshalb ihre Chancen nur noch rechnerischer Natur sind.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.