Viele Helfer und Zaungäste

Sport / 06.10.2013 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

besucher. Das Wetterglück, das dem Sparkasse Marathon hold war, lockte auch viele Zuschauer an den Bodensee. Auf 20.000 bis 30.000 wurde die Zahl der Zaungäste geschätzt. Von Lindau über Lochau und St. Margreten bis Bregenz bildeten sie ein dichtes Spalier und feuerten die mehr als 6000 Athleten frenetisch an. Groß auch die Anzahl der Helfer, die im Einsatz standen: Rund 800 kümmerten sich um einen reibungslosen Ablauf des Events.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.