Hawaii-Debüt von Berger als Profi

Sport / 10.10.2013 • 21:15 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Der Kleinwalsertaler Dominik Berger geht bei der Ironman-WM auf Hawaii in der Profiklasse an den Start. Foto: akp
Der Kleinwalsertaler Dominik Berger geht bei der Ironman-WM auf Hawaii in der Profiklasse an den Start. Foto: akp

Acht Ländle-Triathleten morgen bei der Ironman-WM auf Big Island am Start.

triathlon. (VN-akp) Morgen um sieben Uhr früh Ortszeit (19 Uhr MEZ) fällt auf Hawaii für 1800 Sportler der Startschuss zum Langstrecken-Event des Jahres. Der Kampf um die WM-Krone ist gekennzeichnet von schwierigen äußeren Bedingungen. Die Triathleten bewältigen 3,8 Kilometer Schwimmen im Pazifik, 180 Kilometer Radfahren bei oft drehendem Mumuku-Wind und einen 42,195 Kilometer langen Marathon bei Temperaturen bis zu 50 Grad. Mit dabei sind bei der 35. Austragung des Mythos Hawaii acht Vorarlberger. Das Duo Yvonne Van Vlerken und Dominik Berger startet bei den Profis, Sabine Buxhofer, Helmut Berger, Daniel Blum, Matthias Buxhofer, Florian Geser und Thomas Vonach gehen bei den Amateuren an den Start.

Erstmals seit der Teilnahme von Peter Schoissengeier 2008 tritt mit dem Kleinwalsertaler Dominik Berger wieder ein Ländle-Profi bei den Herren an. Als erster Vorarlberger schaffte er die 2011 eingeführte Qualifikation bei den Profis und eroberte in seinem zweiten Jahr als Langstreckenspezialist einen der nur 50 Startplätze bei den Profis über das „Kona-Pro-Ranking“.

Einen Traum erfüllt

Der 30-jährige Berger holte 2013 mit den Rängen sechs in Penticton (CAN), sieben in Port Elizabeth (RSA), acht in Québec (CAN) und elf in Texas (USA) vier Top-Elf-Plätze bei Ironman-Bewerben und bewies mit zwei IronmanStarts innerhalb einer Woche im August körperliche und mentale Stärke. Bei der EM in Frankfurt wurde er 17. „Für mich geht mit dem Hawaii-Start ein Traum in Erfüllung. Ich versuche, in meiner Lieblingsdisziplin, dem Schwimmen, mit einer vorderen Gruppe herauszukommen und im Radabschnitt dabeizubleiben. Der härteste Bewerb ist für mich das Laufen“, blickt Berger voraus. Mit einer Zeit von 8:32:23 Stunden hält er die Ländle-Rekordzeit auf der Ironman-Distanz.

Die Wahl-Schwarzacherin Yvonne Van Vlerken stand 2008 auf Big Island als Zweite auf dem WM-Podest. Die 34-Jährige hat sich nach ­ihrem Start beim Trans Vorarlberg, bei dem sie durch eine Mandeloperation gehandicapt antrat, zuletzt in Santa Monica in den USA vorbereitet. Die gebürtige Niederländerin und Siegerin des Ironman Florida 2012 zählt bei den Frauen zum erweiterten Favoritenkreis im Kampf um einen Podestplatz.

Rekordstarter aus Vorarlberger Sicht ist Thomas Vonach, der die Herausforderung in Kailua-Kona zum zwölften Mal in Angriff nimmt. Der 41-Jährige hält seit 2005 mit 9:09:42 Stunden die Ländle-Rekordzeit auf Hawaii. Helmut Berger startet zum siebten Mal und freut sich auf den ersten gemeinsamen Antritt mit Sohn Dominik. Matthias Buxhofer, Florian Geser und Daniel Blum sind zum ­zweiten Mal dabei, Sabine Buxhofer feiert ihre Hawaii-Premiere.

Zum zweite Mal ist Florian Geser in Hawaii am Start. Foto: akp
Zum zweite Mal ist Florian Geser in Hawaii am Start. Foto: akp
Seine zwölfte Ironman-WM bestreitet Thomas Vonach. Foto: akp
Seine zwölfte Ironman-WM bestreitet Thomas Vonach. Foto: akp
Matthias Buxhofer geht in der AK 40 bis 44 an den Start. Foto: akp
Matthias Buxhofer geht in der AK 40 bis 44 an den Start. Foto: akp
Yvonne Van Vlerken zählt zum Favoritenkreis. Foto: privat
Yvonne Van Vlerken zählt zum Favoritenkreis. Foto: privat
Seinen siebten Ironman auf Hawaii bestreitet Helmut Berger.  privat
Seinen siebten Ironman auf Hawaii bestreitet Helmut Berger. privat
Zum zweite Mal in Hawaii dabei ist Daniel Blum. Foto: akp
Zum zweite Mal in Hawaii dabei ist Daniel Blum. Foto: akp
Sabine Buxhofer ist erstmals auf Hawaii dabei. Foto: akp
Sabine Buxhofer ist erstmals auf Hawaii dabei. Foto: akp

Triathlon

Die acht Vorarlberger bei der 35. Ironman-WM 2013 auf Hawaii

» Profiklasse

Yvonne van Vlerken (34)

Geboren: 5. November 1978

Wohnort: Schwarzach

Beruf: Profisportlerin

Verein: DJs Bikeshop Simplon Hard

Anzahl Hawaii-Starts: vierter

Bestzeit Ironman-Distanz: 8:51:35 Std.

Wann und Wo: 2012 in Panama

Dominik Berger (30)

Geboren: 11. April 1983

Wohnort: Hirschegg/Innsbruck

Beruf: Profisportler

Verein: SV Casino Kleinwalsertal/

Skinfit Racing Team

Anzahl Hawaii-Starts: erster

Bestzeit Ironman-Distanz: 8:32:23 Std.

Wann und Wo: 2013 in Frankfurt

» Amateurklasse

Sabine Buxhofer (34)

Geboren: 3. Juli 1979

Wohnort: Rankweil

Beruf: Polizistin

Verein: Tri Dornbirn

Altersklasse: F 30-34

Anzahl Hawaii-Starts: erster Start

Bestzeit Ironman-Distanz: 10:08:24 Std.

Wann und Wo: 2013 in Klagenfurt

Helmut Berger (56)

Geboren: 22. April 1957

Wohnort: Hirschegg

Beruf: Facility Manager/Konditor

Verein: SV Casino Kleinwalsertal

Altersklasse: M 55-59

Anzahl Hawaii-Starts: siebter

Bestzeit Ironman-Distanz: 8:56:43 Std. Wann und Wo: 1992 in Roth

Daniel Blum (30)

Geboren: 5. März 1983

Wohnort: Bregenz

Beruf: Koch

Verein: Trigantium Bregenz

Altersklasse: M 30-34

Anzahl Hawaii-Starts: zweiter

Bestzeit Ironman-Distanz: 9:11:53 Std. Wann und Wo: 2013 in Klagenfurt

Matthias Buxhofer (39)

Geboren: 30. Oktober 1973

Wohnort: Rankweil

Beruf: Polizist

Verein: Tri Dornbirn

Altersklasse: M 40-44

Anzahl Hawaii-Starts: zweiter

Bestzeit Ironman-Distanz: 8:48:07 Std.

Wann und Wo: 2013 in Klagenfurt

Florian Geser (31)

Geboren: 20. September 1982

Wohnort: Altach

Beruf: Entwicklungsingenieur

Verein: Tri Team Lustenau

Altersklasse: M 30-34

Anzahl Hawaii-Starts: zweiter

Bestzeit Ironman-Distanz: 9:03:25 Std.

Wann und Wo: 2008 in Frankfurt

Thomas Vonach (41)

Geboren: 29. März 1972

Wohnort: Schwarzach

Beruf: Sportmanager

Verein: Tri Team Lustenau

Altersklasse: M 40-44

Anzahl Hawaii-Starts: zwölfter

Bestzeit Ironman-Distanz: 9:07:37 Std.

Wann und Wo: 2009 in Malaysia

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.