Wie Taki Inoue berühmt wird

Sport / 13.10.2013 • 17:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

formel 1. Taki Inoue (50), früherer Formel-1-Rennfahrer mit Kultpotenzial, rechnet sich gute Chancen auf einen exklusiven Titel aus. „Ich bin ganz sicher einer der schlechtesten Formel-1-Fahrer aller Zeiten“, sagte der Japaner bei Redbull.com: „Ich ging in den Jahren 1994 und 1995 18 Mal an den Start und konnte keinen einzigen Punkt einfahren.“ Und mehr noch: „Während meiner gesamten F1-Karriere habe ich nie jemanden überholt.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.