Twitter-Verbot für Italien-Stars

Sport / 15.10.2013 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fussball. Italiens Nationalspieler dürfen während der WM-Endrunde 2014 in Brasilien keine sozialen Netzwerke nutzen. „Während der WM werden wir noch härtere interne Regeln haben“, bestätigte Nationaltrainer Cesare Prandelli. Möglicherweise werde das Verbot für soziale Netzerke wie Twitter oder Facebook auch schon früher gelten. Auslöser für die Überlegungen Prandellis ist der Ärger um einen umstrittenen Tweet von Mario Balotelli (23).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.