Vizemeister liegen vorne

Sport / 15.10.2013 • 17:18 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Hildegard Fetz erzielte mit 394 Ringen Tagesbestmarke. Privat
Hildegard Fetz erzielte mit 394 Ringen Tagesbestmarke. Privat

SG Satteins und USG Hard führen nach Start-runde die Eliteklassen der Zielsport-Liga an.

schießen. Zum zweiten Mal in dieser Form erfolgte mit einem dreitägigen „Shot-off-Event“ im Landessportzen­trum Dornbirn der Saisonstart der Mannschaftsmeisterschaften der heimischen Pistolen- und Gewehrschützen. Nach dem Rückzug von Titelverteidiger HSV Vorarlberg setzte sich im Spitzenduell der ersten Runde bei den Pistolenschützen Vizemeister SG Satteins gegen den den Drittplatzierten der letzten Saison, die USG Gisingen, überraschend klar mit 4:0 durch und hat die Spitzenposition der Vorarlbergliga eingenommen. Erster Verfolger ist die HSG Bregenz nach einem 3:1-Erfolg über Aufsteiger SG Lustenau. Platz drei nach der Auftaktrunde nimmt die SG Montafon ein, das Team des Polizei SV folgt auf Platz vier.

In der 2. Landesliga konnte sich die USG Egg gegen Aufsteiger SG Frastanz mit 3:1 durchsetzen und führt die Tabelle vor der USG Hard und der USG Gisingen II an. Die Top-3-Ränge der Zwischenwertung in der 3. Landesliga nehmen nach der Auftaktrunde die Teams des USG Bizau, der SG Montafon II und der USG Gisingen III ein.

„Vize“ bezwingt Meister 4:0

Bei den Gewehrschützen gab es zum Auftakt die Neuauflage des Finalduells der letzten Saison zwischen Premierensieger USG Klaus und Vize USG Hard I. Diesmal setzten sich Thomas Mathis und Co. klar mit 4:0 durch und übernahmen damit die Tabellenspitze. Im Wälder Duell zwischen der USG Andelsbuch und der USG Alberschwende kam es zu einer Novität: Erstmals in der Geschichte gab es ein Remis, bei dem alle vier Schützen mit 1498 auch exakt dieselbe Ringanzahl erreichten. In der auf vier Teams „geschrumpften“ 2. Landesliga ist die USG Altach der erste Tabellenführer.

Die zweiten Sammelrunden der Eliteklassen werden am 25. Oktober (Gewehr) bzw. 8. November (Pistole) in Dornbirn ausgetragen.

Sladjan Zoran war mit 375 Ringen bester Pistolenschütze. Foto: kh
Sladjan Zoran war mit 375 Ringen bester Pistolenschütze. Foto: kh

Schießen

Tabellen der 11. Zielsport-Liga der Pistolenschützen 2013/14

» Vorarlbergliga S R N Ringe

1. SG Satteins 1 0 0 1446 4

2. HSG Bregenz 1 0 0 1425 3

3. SG Montafon 1 0 0 1313 3

4. Polizei SV I 1 0 0 1102 3

5. SG Lustenau 0 0 1 1436 1

6. SG Nenzing I 0 0 1 1366 1

7. USG Gisingen I 0 0 1 1403 0

8. USG Bludenz/Bürs 0 0 1 1013 0

» 2. Landesliga

1. USG Egg 1 0 0 1094 3

2. USG Hard 1 0 0 1032 3

3. USG Gisingen II 0 1 0 1407 2

4. USS Dornbirn 0 1 0 1377 2

5. USG Doren 0 1 0 1376 2

6. USV Koblach 0 1 0 1343 2

7. SG Frastanz 0 0 1 1312 1

8. SG Nenzing II 0 0 1 1255 1

» 3. Landesliga

1. USG Bizau 1 0 0 1320 4

2. SG Montafon II 1 0 0 1343 3

3. USG Gisingen III 1 0 0 1295 3

4. USG Höchst 1 0 0 1038 3

5. SSV Rankweil 0 0 1 1350 1

6. Polizei SV II 0 0 1 1280 1

7. SV Sulz/Röthis 0 0 1 1006 1

8. SG Frastanz II 0 0 1 1095 0

Tabellen der 2. Zielsport-Liga der Gewehrschützen 2013/14

» Vorarlbergliga S R N Ringe

1. USG Hard I 1 0 0 1534 4

2. USG Egg 1 0 0 1484 3

3. USG Alberschwende 0 1 0 1498 2

USG Andelsbuch 0 1 0 1498 2

5. USG Doren 0 1 0 1485 2

6. SG Frastaenz 0 1 0 1473 2

7. SG Nenzing 0 0 1 1478 1

8. USG Klaus 0 0 1 1491 0

» 2. Landesliga

1. USG Altach 1 0 0 1437 4

2. SSV Rankweil 1 0 0 1469 3

3. USG Hard II 0 0 1 1427 1

4. USG Wolfurt 0 0 1 364 0

Schießen

11. Zielsport-Liga der Pistolenschützen 2013/14

» Vorarlbergliga, 1. Runde

HSG Bregenz – SG Lustenau 3:1 (1424:1436)

Michel Kunchs – Wolfgang Psenner 375:374, Hubert Wirth – Walter Hagen 368:353, Daniela Staudach – Reinhard Perzi 357:349, Seraphin Simon – Marvin Greppmayr 325:360

SG Montafon I – SG Nenzing 3:1 (1313:1366)

Reinhard Peter – Albert Müller 344:342, Stefan Fleisch – Christian Tomaselli 364:347, Helene Rippl – Ratko Dejanac 343:343 (9:8), Armin Kleboth – Markus Meier 262:334

Polizei SV I – USG Bludenz/Bürs 3:0 (1102:1013)

Sladjan Zoran – Andreas Stoderegger 375:357, Norbert Gwehenberger – Roswitha Brandstetter 364:338, Josef Scherer – Josef Röhrenbeck 363:318

SG Satteins – USG Gisingen I 4:0 (1446:1403)

Michael Waibel – Roland Hödl 373:367, Thomas Bertsch – Wolfgang Ruppert 374:362, Stefan Lisch – Axel Hofele 352:348, Christoph Tiefenthaler – David Nesensohn 347:326

2. Runde (8. 11.): Nenzing – Lustenau, Gisingen I – Bregenz, Montafon – Bludenz/Bürs, Polizei SV I – Satteins

» 2. Landesliga, 1. Runde

USV Koblach – USG Gisingen II 2:2 (1343:1407)

Christine Amann – Reinhard Bodingbauer 312:367, Peter Looser – Hubert Nägele 329:365, Franz Rüf – Mathias Allgäuer 360:342, Simon Marte – Andreas Lisch 342:333

USS Dornbirn – USG Doren 2:2 (1377:1376)

Wolfgang Müller – Martin Dalmonego 338:349, Thomas Büchele – Simone Baldauf 348:325, Margarete Fleisch – Birgit Loretz 349:344, Lukas Hengsberger – Christoph Zach 342:358

SG Frastanz I – USG Egg 1:3 (1312:1094)

Martin Kopf – Bertram Fetz 345:361, Michael Kopf – Manfred Bechter 340:368, Markus Brenkusch – Lothar Kündig 347:365, Stefan Schedler – kein Gegner 280:0

USG Hard – SG Nenzing II 3:1 (1032:1255)

Wilfried Kasbauer – Bernhard Geiger 359:352, Christof Klien – Hermann Kurz 352:319, Günter Stoppel – Miroljub Kalicanin 321:282, kein Gegner – Patrick Meier 0:302

2. Runde: Nenzing II – Frastanz, Egg – doren, Koblach – Dornbirn, Gisingen II – Hard

» 3. Landesliga, 1. Runde

USG Höchst – SSV Rankweil 3:1 (1038:1350)

Hubert Raich – Nadja Schrotter 356:351, Rene Nussbaumer – Arnold Schrotter 339:336, Siegfried Klocker – Hannes Gopp 343:305, kein Gegner – Simon Mair 0:358

USG Bizau – SG Frastanz II 4:0 (1320:1095)

Norbert Sutterlüty – Sabine Meßner 352:330, Gerold Bertsch – Ulrike Winkler 352:311, Martin Bertsch – Gotthard Wachter 342:313, Sabrina Hopfner – Anja Scherer 274:141

SG Montafon II – Polizei SV II 3:1 (1343:12800

Artur Wachter – Hans Pichler 350:334, Raphael Wolf – Alex Kolorz 341:326, Klaus Bertle – Silvia Nussbaumer 319:283, Clemens Bertele – Patrik Forte 333:337

USG Gisingen III – SV Sulz/Röthis 3:1 (1295:1006)

Viktor Knünz – Michael Stroppa 351:329, Herbert Allgäuer – Herbert Türtscher 335:345, Herbert Müller – Norbert Lipp 338:332, Jennifer Feiersinger – kein Gegner 271:0

2. Runde: Frastanz II – Polizei SV II, Sulz/Röthis – Höchst, Rankweil – Bizau, Gisingen III – Montafon II

2. Zielsport-Liga der Gewehrschützen 2013/14

» Vorarlbergliga, 1. Runde

SG Nenzing – USG Egg 1:3 (1478:1484)

Albert Felder – Hildegard Fetz 374:394, Gunnar Schallert – Rosemarie Jenn 367:385, Christian Wellinger – Werner Beranek 356:363, Annabell Frohner – Kai Luka Moosbrugger 381:342

USG Doren – SG Frastanz 2:2 (1485:1473)

Michael Zach – Klaus Burtscher 371:386, Markus Lingenhel – Patrick Novak 362:379, Karin Trieb – Luzia Horvath 370:352, Christoph Zach – Markus Frainer 382:356

USG Hard I – USG Klaus 4:0 (1534:14919

Thomas Mathis – Michael Raich 391:380, Thomas Muxel – Ignaz Nachbaur 390:476, Gerhard Muxel – Martina Ludescher 370:364, Marita Geser – Chiara Piazza 383:371

USG Andelsbuch – USG Alberschwende 2:2 (1498:1498)

Waltraud Metzler – Tobias Rusch 390:380, Katja Rüscher – Tamara Rusch 375:383, Walter Egender – Jodok Sohm 368:380, Bianca Egender – Jürgen Sutterlüty 365:355

2. Runde (25. 10.): Frastanz – Hard I, Alberschwende – Klaus, Egg – Andelsbuch, Nenzing – Doren

» 2. Landesliga, 1. Runde

SSV Rankweil – USG Hard II 3:1 (1469:1427)

Natalie Mallin – Manfred Zaisberger 370:355, Harald Mallin – Florian Guter 368:359, Markus Abfalterer – Hedi Schneider 367:348, Fabio Madlener – Daniel Biedermann 364:365

USG Altach – USG Wolfurt 4:0 (1437:364)

Patrick Diem – Werner Böhler 364:364 (8:7), Julian Martin – kein Gegner 348:0, Daniela Waibel – kein Genger 362:0, Laura Amann – kein Gegner 363:0

2. Runde: Rankweil – Altach, Hard II – Wolfurt

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.