Fußballszene

Sport / 16.10.2013 • 20:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

attacke: Der brasilianische Ex-Superstar und heutige Bundestags-Abgeordnete Romario hat erneut eine scharfe Attacke gegen den Weltverband FIFA und dessen Führungsspitze geritten. Bei einer öffentlichen Anhörung beschimpfte er den FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke als „Erpresser“ und FIFA-Präsident Joseph S. Blatter als „Dieb“.

Freitage: Der gebürtige Brasilianer Diego Costa, derzeit erfolgreichster Torjäger der spanischen Primera Division, darf für Spaniens Nationalelf spielen. Der 25-Jährige, der auch die spanische Staatszugehörigkeit besitzt, kann nun selbst entscheiden, für welche Nation er lieber spielen will.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.