Meusburger fehlte nicht viel

Sport / 17.10.2013 • 21:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

tennis. Yvonne Meusburger hat beim Turnier in Luxemburg das Viertelfinale verpasst. Die 30-Jährige unterlag der als Nummer zwei gesetzten US-Amerikanerin Sloane Stephens im Achtelfinale nach 1:50 Stunden mit 5:7, 4:6. Die Weltranglisten-Zwölfte Stephens glich damit in den Duellen mit der Nummer 53 auf 1:1 aus, nachdem sie den ersten Vergleich 2012 in Brisbane verloren hatte.

Meusburger hatte gegen die um zehn Jahre jüngere Spielerin aus Florida durchaus ihre Chancen. Doch die Gastein-Siegerin nützte nur vier von 13 Breakbällen und geriet mit ihrem zweiten Service immer wieder in die Defensive. Anders Stephens, die zwar nur acht Break-Möglichkeiten vorfand, aber sechs davon verwertete.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.