Spekulationen um Koller

Sport / 20.10.2013 • 20:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. Marcel Koller ist in aller Munde. Ob bei Nürnberg, wo Sportdirektor Martin Bader den Neuen in ein, zwei Tagen präsentieren will, beim Schweizer Fußballverband, wo es angeblich ein Geheimtreffen mit Peter Stadelmann (SFV) gegeben hat, oder beim Österreichischen Fußball- Bund, wo man dringend auf eine Antwort des 52-jährigen Schweizers wartet. Der Vorteil liegt wohl bei seinen Landsleuten, denn da hat Koller Zeit bis nach der WM.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.