Duell Hirscher gegen Alaba

Sport / 24.10.2013 • 18:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

sportlerwahl. Ein Duell zwischen den Stars der beiden populärsten Sportarten in Österreich verspricht die Wahl zu Österreichs „Sportler des Jahres“ zu werden. Fußballer David Alaba und Skirennläufer Marcel Hirscher gelten als Favoriten für die Auszeichnung, die am 31. Oktober (20.15 Uhr/live ORF eins) bei der Lotterien-Gala „Nacht des Sports“ im Austria Center Vienna in Wien vergeben wird.

Bei den Damen und den Mannschaften wird ein offenes Rennen erwartet. Die jeweils fünf „Finalisten“ jeder Kategorie sind bekannt, das Ergebnis bleibt freilich bis zur Gala geheim. Der Notar, der die Auszählung vornahm, kündigte knappe Ergebnisse und „teilweise sogar nicht erwartete Überraschungen“ an.

Sportlerwahl

Die Top 5 der Sportlerwahl 2013

Sportlerin des Jahres

Anna Fenninger (Ski alpin)

Michaela Kirchgasser (Ski alpin)

Jasmin Ouschan (Billard)

Anna Stöhr (Klettern)

Michaela Taupe-Traer (Rudern)

Sportler des Jahres

David Alaba (Fußball)

Marcel Hirscher (Ski alpin)

Gregor Schlierenzauer (Skispringen)

Bernd Wiesberger (Golf)

Riccardo Zoidl (Radsport)

Mannschaft des Jahres

Austria Wien (Fußball)

ÖHB-Nationalteam Männer (Handball)

ÖSV-Team Ski alpin (Kirchgasser, Hosp, Thalmann, Hirscher, Schörghofer, Mathis)

Doris und Stefanie Schwaiger (Beach-Volleyball)

Red Bull Racing (Formel 1)

Publikumswahl Aufsteiger des Jahres

Dominic Thiem (Tennis)

Lara Vadlau (Segeln)

Riccardo Zoidl (Radsport)

Abstimmung noch bis 30. Oktober unter http://insider.orf.at

Behindertensportlerin des Jahres

Natalia Eder (Leichtathletik)

Claudia Lösch (Ski alpin)

Doris Mader (Tischtennis)

Behindertensportler des Jahres

Walter Ablinger (Radsport)

Matthias Lanzinger (Ski alpin)

Markus Salcher (Ski alpin)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.