Erfolg für Dornbirn vor dem Europacup-Einsatz

Sport / 27.10.2013 • 21:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rollhockey. (VN-jd) Im Spitzenspiel der Runde in der Schweizer Nationalliga B musste sich der RHC Wolfurt gegen den weiterhin verlustpunktfreien Leader RHC Vordemwald in der eigenen Halle mit 2:5 (1:1) geschlagen geben. Beide Treffer für die Gastgeber zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung erzielte Jean-Carlos Theurer. Dagegen feierte ÖRSV-Serienmeister RHC Dornbirn auswärts beim RHC Langenthal mit 4:1 (1:1) im dritten Saisonspiel den zweiten Sieg und rückt in der Tabelle auf Position zwei vor. Die Treffer erzielten Spielertrainer Marcos Rey Acal (2), Marcel Schrattner und Dominique Kaul.

Nun warten auf die Ländle-Klubs die Spiele in der Qualifikationsrunde des CERS-Cups. ÖRSV-Rekordmeister Dornbirn trifft am 9. bzw. 23. November auf den HC Braga aus Portugal, Gegner der Wolfurter ist Follocia Hockey. Während Dornbirn am 9. November Heimvorteil hat, findet das Rückspiel der Wolfurter gegen die Italiener am 23. November in der Hockey-Arena an der Ach statt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.