Oliveira fällt vier Monate aus

Sport / 28.10.2013 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sidinei De Oliveira im Dress des SC Brühl St. Gallen. Foto: Verein
Sidinei De Oliveira im Dress des SC Brühl St. Gallen. Foto: Verein

Fussball. (VN-cha) Lange hatte er nach einem Schien- und Wadenbeinbruch um sein Comeback gekämpft, nun fällt Sidinei De Oliveira erneut wegen eines Wadenbeinbruchs im rechten Fuß für rund vier Monate aus. Der 29-jährige Österreich-Brasilianer wurde bereits bei Dr. Christian Schenk in Schruns operiert. Zudem sind die Bänder im Sprunggelenk gerissen. Passiert ist die Verletzung „ohne Zweikampf“ (Oliveira) beim Auswärtsspiel des SC Brühl St. Gallen in Sion gegen die U-21-Mannschaft des Schweizer Nati-A-Teams.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.