Nationalteam-Belohnung für Julia Unterweger

Sport / 29.10.2013 • 21:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Nationalteam-Belohnung für Julia Unterweger

Die Nachwuchs-Golferin wurde in das österreichische Damenteam aufgenommen.

golf. Belohnung für Julia Unterweger für ihre starken Leistungen. Der Österreichische Golfverband nahm die 16-jährige Schrunserin in den Kader der österreichischen Damen-Nationalmannschaft 2014 auf. Unterweger hat bei den Austria Jugend-Golfturnieren in der zu Ende gehenden Saison durchwegs Spitzenplätze belegt, die HAK-Schülerin, zuletzt mit der Bludenzer Mannschaft österreichische Schülermeisterin, stellte vielfach schon ihr großes Potenzial unter Beweis. Für die junge Montafonerin bedeutet das natürlich deutlich verbesserte Trainingsmöglichkeiten, sie wird zu den verschiedenen Vorbereitungslehrgängen der Nationalmannschaft eingeladen.

Besonders stolz ist man beim Golfklub Montafon auf die Einberufung von Unterweger. „Wir betreuen in unseren Nachwuchsgruppen rund einhundert Kinder, die Nominierung von Julia ist für uns eine besondere Motivation für die Zukunft. Und für Julia eine große Ehre“, freut sich GTC-Montafon-Präsident Jochen Sachs über die Einberufung seiner Paradesportlerin. Unterweger hatte heuer u. a. zwei Stationen der Austria Jugend-Golftour für sich entscheiden und holte zum vierten Mal in Serie den Vorarlberger Meistertitel.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.