Eine Direttissima ins Debakel

Sport / 30.10.2013 • 22:57 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Immer einen Schritt schneller und um eine Lösung flinker: Sturms Florian Kainz und Co. ließen Emanuel Sakic (vorne) und dessen Kollegen oft ins Leere rutschen. Foto: gepa
Immer einen Schritt schneller und um eine Lösung flinker: Sturms Florian Kainz und Co. ließen Emanuel Sakic (vorne) und dessen Kollegen oft ins Leere rutschen. Foto: gepa

Beim klaren 0:4 gegen Sturm wurden der Austria die Grenzen aufgezeigt.