Langer wechselt nach Norwegen

31.03.2014 • 19:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fussball. (VN-cha) Die „Leidenszeit“ von Michael Langer beim SV Sandhausen ist vorbei. Der 29-jährige Torhüter wechselt mit sofortiger Wirkung nach Norwegen, wo er bei Valerenga Oslo einen Vertrag bis Dezember unterzeichnete. „Mir hätte nichts Besseres passieren können“, freut sich der Vorarlberger auf die neue Aufgabe. Während er in Sandhausen nicht mehr zum Zug kam, soll er bei seinem neuen Klub schon am kommenden Wochenende sein Debüt feiern. Trainer ist der ehemalige Hertha-Legionär Kjetil-Andre Rekdal.