Klitschko-Gegner war zu schwach

Sport / 27.04.2014 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Wladimir Klitschko gab Alex Leapai eine Lehrstunde. Foto: gepa
Wladimir Klitschko gab Alex Leapai eine Lehrstunde. Foto: gepa

boxen. Wladimir Klitschko bleibt Box-Schwergewichts-Champion der Verbände WBA, IBF, WBO und IBO. Der 38-jährige Ukrainer feierte in Oberhausen in seinem 25. WM-Kampf einen klaren K.-o.-Sieg gegen den australischen Alex Leapai, der in Runde fünf ausgezählt wurde. Der 36-jährige Außenseiter war bereits in Runde eins erstmals zu Boden gegangen.