Marko macht mit VW Druck

formel 1. Nach dem enttäuschenden Start in die Saison hat Sebastian Vettels Red-Bull-Team Motorenlieferant Renault unter Druck gesetzt und liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zu VW. „VW setzt heute schon in anderen Rennserien Motoren ein, die der Formel-1-Technik ähnlich sind“, sagte Red-Bulls Mot

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.