Pirazzi setzte sich ab, Quintana bleibt voran

rad. Stefano Pirazzi gewann das weitgehend flache 17. Teilstück des Giro d‘Italia von Sarnonico nach Vittorio Veneto (208,0 km). Der 27-Jährige setzte sich auf dem letzten Kilometer aus einer Ausreißergruppe ab und siegte vor Tim Wellens (Bel) und Jay McCarthy (Aus). Pirazzi sorgte bereits für den d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.