Sentimentalitäten sind erst nach Abpfiff gefragt

von jochen dünser
Die „Roten Teufel“ vom Bodensee (im Bild Kresimir Kozina) wollen sich im Unternehmen Titel-Hattrick und Double von den Fivers nicht den Boden unter den Füßen wegziehen lassen. Foto: gepa
Die „Roten Teufel“ vom Bodensee (im Bild Kresimir Kozina) wollen sich im Unternehmen Titel-Hattrick und Double von den Fivers nicht den Boden unter den Füßen wegziehen lassen. Foto: gepa

Alpla HC Hard „brennt“ darauf, morgen den Titel-Hattrick und das Double zu fixieren.

Handball. Am Ende einer langen Saison heißt es für den Alpla HC Hard noch einmal „kräftig in die Hände zu spucken“, um seine Vormachtstellung im nationalen Männerhandball zu bestätigen und gleichzeitig in der an Siegen erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte einen krönenden Abschluss zu verle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.