Nairo Quintana vor dem Gesamtsieg beim Giro

Nairo Quintana hat einen Vorsprung von 3:07 Minuten. Foto: epa
Nairo Quintana hat einen Vorsprung von 3:07 Minuten. Foto: epa

Rad. Dem Kolumbianer Nairo Quintana scheint sein erster Gesamtsieg beim Giro d’Italia kaum noch zu nehmen zu sein. Der 24-Jährige vom Team Movistar entschied auch das schwere Bergzeitfahren auf den Monte Grappa für sich. Quintana baute seinen Vorsprung auf Landsmann Rigoberto Uran vor der abschließe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.