Unterweger ist der „Null“ nahe

Sport / 03.06.2014 • 23:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
ÖGV-Präsident Dr. Peter Enzinger gratuliert Julia Unterweger, Ann-Kathrin Maier und Katharina Baratta-Dragono. Foto: vgv
ÖGV-Präsident Dr. Peter Enzinger gratuliert Julia Unterweger, Ann-Kathrin Maier und Katharina Baratta-Dragono. Foto: vgv

golf. Julia Unterweger zeigte auch bei der dritten AJGT-Station in Zell am See ihre Klasse. Die seit wenigen Tagen 17-jährige Montafonerin erreichte den dritten Platz und verbesserte ihr Handicap von 1,4 auf 0,8. Nach den beiden ersten Runden lag Unterweger sogar noch in Führung, erst eine 78er-Runde am letzten Tag kostete das Talent den Sieg. In der U18-Klasse erreichte Yannik Alexander den achten Platz, bei den U16-Spielern sorgte Claus Jäger mit Rang sechs für eine weitere Top-Ten-Platzierung.

Golf

3. Station der Austrian Juniors Golf Tour

in Zell am See/Kaprun

U21/18/16 weiblich

1. Ann-Kathrin Maier (GC Mittersill) 220

2. Kath. Baratta-Dragono (Gutenhof) 221

3. Julia Unterweger (GC Montafon) 225

U18 weiblich

1. Kath. Baratta-Dragono (Gutenhof) 221

2. Julia Unterweger (GC Montafon) 225

U18 männlich

1. Alexander Ferlin (Erzherzog Johann) 212

2. Philipp Raggl (GC Mieming) 214

3. Vojtech Mitterwald (Tch) 217

8. Yannik Alexander (GC Montafon) 226

11. David Lang (GC Rankweil) 230

U16 männlich

1. Max Steinlechner (GC Igls) 212

2. Jiri Zuska (Tch) 214

3. NiklasRegner (Murhof) 218

6. Claus Jäger (GC Rankweil) 224

U14 männlich

1. Daniel Schlauer (GC Igls) 227

2. Dominic Schneider (GC Wien) 231

3. David Siwy (Tch) 231

11. Robin Alexander (GC Montafon) 255

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.