Klage wegen Sotschi-Reihung abgewiesen

Sport / 04.06.2014 • 23:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

eiskunstlauf. Abgewiesen hat der Weltverband ISU die beiden Klagen von Südkorea gegen die Wertungen von Kim Yu-Na in Sotschi. Die erste Klage wäre nicht sofort nach dem Ergebnis eingereicht worden. Beschwerde zwei gegen die Preisrichterin Alla Schechowtsewa (Rus) wegen eines Interessenkonflikts mit Siegerin Adelina Sotnikowa wurde abgewiesen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.