Nur der Weltmeister lag vor Werner Deuring

Sport / 04.06.2014 • 20:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Werner Deuring und Crew haben die Bera gut im Griff. Foto: thüringer
Werner Deuring und Crew haben die Bera gut im Griff. Foto: thüringer

Segeln. (VN-HT) 125 Jahre alt wurde heuer der Lindauer Segler-Club, der älteste Segelclub am Bodensee. Zu diesem Anlass versammelte der Traditionsverein die Königinnen des Segelsports, die 8mR-Klasse zur Jubiläumsregatta. Weil der amtierende Weltmeister aus Kanada, Richard Self, mit seinem Schiff schon in Europa war, um im Herbst am Atlantik seinen Titel zu verteidigen, beteiligte er sich ebenfalls an diesem Rennen. Der Weltmeister holte sich überlegen alle fünf Wettfahrten. Aufgezeigt hat aber Werner Deuring vom Yachtclub Bregenz, nach dem verstorbenen Werner Schifferl der neue Eigner der Bera, der mit vier zweiten und einem dritten Platz auf dem zweiten Gesamtrang landete – noch vor dem sieggewohnten Andi Lochbrunner auf „elfe“ vom Lindauer Segler-Club.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.